Grundschultheater „Hellblau ist auch Rot“

Ein Theaterprojekt für Grundschulen
mit interkulturellem Ansatz zur Förderung der Toleranz in Zusammenarbeit von Ruth Wahl und Mirjam Avellis

Hellblau ist auch Rot

Ein Theaterstück über die Freude am Entdecken
Die Neugier auf Neues
Den Schatz den die Vielfalt birgt
Und die Ungereimtheiten
Die entstehen können
Wenn Bekanntes und Unbekanntes aufeinander­treffen

Wenn Sie Toleranz im Miteinander an Ihrer Schule in den Mittelpunkt stellen wollen, ist unser Theaterstück eine professionelle Möglichkeit, dieses Thema anzugehen – auf spielerische, humorvolle und fundierte Weise.
Zu unserem Angebot gehört eine Nachbereitungsmappe, aus der sich die Klassenleitungen ihre eigene Nachbereitung des Theaterstücks zusammenstellen können.
Sie finden weitere Informationen und Fotos zum Inhalt des Stücks, Spiel­bedingungen und pädagogischem Hintergrund in unserem Flyer:

Wir haben eine wunderbare NEUIGKEIT FÜR SIE:

Ab jetzt sofort bekommt unser THEATER MIT HAUT UND HAAREN eine Förderung durch den LIONS CLUB CASTRA REGINA! Seit 2019 besteht die Möglichkeit, über den Lionsclub Regensburg Castra Regina einen Zuschuss für dieses Stück an Ihrer Schule zu beantragen. Melden Sie sich gerne bei uns!

Unglaublich mit welcher Begeisterung die Kinder den beiden Figuren des Theaterstücks helfen wollten, Gründe für das Weinen herauszufinden. Selbst die Viertklässler waren voll mit dabei!

Lehrerin an der Grundschule Regensburg Isarstraße

Das THEATER MIT HAUT UND HAAREN gibt es seit 2010. Es ist ein professionelles Theater mit dem Schwerpunkt auf gesellschaftlichen Themen, die wir für Kinder phantasievoll und erlebensorientiert aufbereiten und spielen.
Wir sind ein mobiles Theater und kommen zu Ihnen und den Kindern an die Schule!
Wenn Sie unser Theaterprojekt interessiert oder Sie Rückfragen haben, freuen wir uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen!
Unterstützt wurde die Entwicklung unseres Theaterprojektes von der Stadt Regensburg durch das Förderprogramm „Vielfalt tut gut“, sowie “Toleranz fördern – Kompetenz stärken” des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms.

Ein bezauberndes Theaterstück zu einem wichtigen Thema, das selbst mich als Erwachsene in seinen Bann gezogen hat. Sehr zu empfehlen.

Anna von Ammon – Leiterin des Reikiz – Zentrums in Regensburg

Idee/ Spiel

Ruth Wahl – Mirjam Avellis

Regie

Christiane Ahlhelm (www.theater-kunstduenger.de)

Stückdauer

ca. 50 min + ca. 15 min Nachgespräch

Spielort

Turnhalle oder Aula – aktuell gerne auch im Pausenhof, wo die aktuellen Hygienevorschriften eingehalten werden können. (ebenerdiges Theater, Spielfläche: 6 x 6 m)

Zuschauer

max. 120 Kinder und LehrerInnen

Kosten

EinzelAufführung: 600 €
DoppelAufführung: 1000 €

“Es war so schön, nach dieser langen Zeit der Pandemie die Kinder wieder einmal so ausgelassen lachen zu hören und das bei einem so ernsten Thema. Herzlichen Dank an die beiden Künstlerinnen.

Rektorin der Grundschule Mengkofen

Herzliche Grüße
Ruth Wahl und Mirjam Avellis

Fon

09404 – 96 369 14

E-Mail

[b2wd_email_link]kontakt@theater-mit-haut-und-haaren.de[/b2wd_email_link]

Web

www.theater-mit-haut-und-haaren.de